ABCDEFGHIJKLMNÖPSTVW

Anfangszeiten

Aufsicht
- Die Schüler und Schülerinnen werden 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn im Außenbereich (Schulhof) von Seiten der Schule beaufsichtigt.
- Während der großen Pause beaufsichtigen jeweils ein Grundschul- und ein WRS-Lehrer den Schulhof
- Nach Unterrichtsschluss ist das Schulgebäude und das Schulgelände umgehend zu verlassen. (siehe auch Schulordnung)

siehe auch: Die Grundschule - Anfangszeiten

Internet: www.grundschule-stegen.de/eip/pages/stundenplan.php

Außerschulische Lernorte

Die Grundschule Stegen ist eine „Schule mitten im Dorf“. Diesen Vorteil nutzen wir:

- Wo wohne ich?
- Bauernhof
- Wiese
- Wald
- Kirchen
- Rathaus
- Unsere Gemeinde
- Wasserwerk
- Die Kelten
- Pater Middendorf

Hinzu kommen weitere Lernorte in der Umgebung:

- Schwarzwald/Feldberg
- Schniederlihof
- Mundenhof
- Freiburg als mittelalterliche Stadt
- Kloster St. Peter
- Theater Freiburg
- Museen in Freiburg

Beratungsgespräche

Gespräche mit den Eltern können bei Bedarf jederzeit anberaumt werden. Verbindlich für beide Seiten sind sie ein Mal pro Schuljahr. Sie dienen dem Informationsaustausch über den jeweiligen Leistungsstand, das Lern-, Arbeits- und Sozialverhaltens des Kindes und der Beratung. Am Ende des 1. Halbjahres des 4. Schuljahres finden die Beratungsgespräche zur weiteren Schullaufbahn statt.

Beurlaubung vom Unterricht

Die Beurlaubung von einem Tag genehmigt die Klassenlehrerin. Für darüber hinaus gehende Beurlaubungswünsche wenden Sie sich bitte schriftlich an die Schulleitung.

Bilder und Videos

Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie, während Schulveranstaltungen keine Fotos oder Videos aufzunehmen.
Im Anschluss an die jeweiligen Veranstaltungen stellen wir Fotos auf unsere Homepage, die vorher von der Schulleitung durchgesehen wurden.

Bücherei

Die Bücherei des ökumenischen Gemeindezentrums hat zweimal die Woche (Dienstag und Donnerstag) in den großen Pausen geöffnet. Nach Absprache mit der Klassenlehrerin können die Kinder in dieser Zeit die Bücherei besuchen.

Curriculum

Seit dem Schuljahr 2018/2019 gilt der neue Bildungsplan für alle Klassen der Grundschule. Das Kerncurriculum wird durch ein schuleigenes Curriculum ergänzt.
Das schuleigene Curriculum orientiert sich unter anderem an unserem Leitbild.

Deutsch

„Die wichtigste Aufgabe des Deutschunterrichts in der Grundschule ist es, Freude am Umgang mit Sprache und Schriftsprache zu wecken, um Kinder zum Sprechen, Lesen und Schreiben zu motivieren…..“
Die einleitenden Sätze im neuen Bildungsplan, die die Freude am Umgang mit Sprache und Schriftsprache betonen, sind auch uns ein besonderes Anliegen. Neben dem Erwerb der Kulturtechniken des Lesens und Schreibens und dem Wissen über Sprache liegt ein Schwerpunkt im kreativen und produktiven Umgang mit Sprache. Feste Lesezeiten, der Besuch der Bücherei des ÖZ, die klasseneigene „Bücherei“, die Lesekoffer der kommerziellen Buchhandlungen, Buchpräsentationen, Literaturwerkstätten.. dienen ebenso wie der kreative Umgang mit Gedichten, Rollenspielen, kleinen Theateraufführungen und das Freie Schreiben dazu, die Kinder zum lebenslangen Lesen zu motivieren und die Freude am Umgang mit Sprache zu wecken und zu erhalten.
Die Unterstützung des Elternhauses ist auch hier von großer Bedeutung.

Diagnose

Um rechtzeitig Fördermaßnahmen in Deutsch oder Mathematik einleiten zu können, ist es wichtig neben der alltäglichen Unterrichtsbeobachtung durch die Lehrkraft regelmäßig Tests durchzuführen, um den jeweiligen Lernstand des einzelnen Kindes festzustellen.
Zusätzlich führen wir zur frühzeitigen Feststellung von Lese/Rechtschreibschwächen verschiedene Tests durch (siehe Diagnose Tests.pdf - Datei).

Im Fach Mathematik ist es nicht sinnvoll im Klassenverband einen Dyskalkulietest durchzuführen, da das Kind auch im persönlichen Gespräch seine Rechenstrategien erläutern muss.


Download:
Diagnose Tests (PDF, 85 KB)

Elternbeirat

Jede Klasse wählt zwei ElternvertreterInnen. Alle ElternvertreterInnen der Grundschule Stegen bilden den Elternbeirat und wählen eine/n Vorsitzende/n und eine/n Stellvertreter/in. Ihre aktuellen ElternvertreterInnen finden Sie auf der Homepage, wenn aktualisiert unter Service - Elternbeirat.

Der dem Beirat vorsitzende Elternteil lädt zu den Sitzungen schriftlich und/oder per Email ein.

Wir würden uns freuen, wenn sich auch in den kommenden Schuljahren Eltern für die Aufgabe eines Elternvertreters begeistern könnten.

Das Kollegium der Grundschule Stegen sieht die Zusammenarbeit zwischen Kollegium und Elternschaft als unabdingbare Basis für eine erfolgreiche und glückliche Grundschulzeit unserer Kinder. Ein offenes, vertrauensvolles Miteinander, ein gegenseitiges Unterstützen und Wertschätzen der jeweils unterschiedlichen Arbeit ist dafür Voraussetzung.

- Sollten Probleme auftauchen, sprechen Sie bitte immer zuerst mit dem betreffenden Lehrer.
- Schimpfen Sie nur über die Schule, wenn Ihr Kind nicht in Hörweite ist.
- Für beide gilt: ein Gespräch sollte durch Freundlichkeit und gegenseitige Aufgeschlossenheit gekennzeichnet sein.
- Bedenken Sie: Lehrer sind auch nur Menschen.

Ferien


Download:
Ferienplan 2018/19 (PDF, 33 KB)

Fördern

Neben dem gemeinsamen Unterricht finden individualisierte Lernphasen statt, in denen die Kinder mit besonderem Förderbedarf ihrem Lernstand entsprechende Aufgaben bearbeiten und von ihrem Lehrer begleitet und unterstützt werden.

Französisch

In diesem Schuljahr lernen alle SchülerInnen ab der zweiten Klasse Französisch.

Fundsachen

Alle Fundsachen werden im Foyer in der Fundkiste aufbewahrt. Fundsachen, die am Ende des Schuljahres nicht abgeholt wurden, bringt der Hausmeister in die Altkleidersammlung.

Gemeinsam Feiern

Die Grundschule, dass SBBZ Hören und die Außenklasse der WRS feiern gemeinsam:
• Fasnacht
• Einschulung
• Integrative Sportfest
• Advent

Grundschulempfehlung

Mit der Halbjahresinformation Ende des ersten Halbjahres Klasse 4 erhalten die SchülerInnen die unverbindliche Empfehlung der jeweiligen Klassenkonferenz über den Besuch der weiterführenden Schule.

Hausaufgabenregelung der Grundschule Stegen

Die Hausaufgaben dienen der Wiederholung und Festigung des im Unterricht behandelten Lernstoffes. Ihr Kind sollte in der Lage sein, diese Aufgaben selbstständig und eigenverantwortlich zu erledigen.

Weder die Eltern noch die Kernzeitmitarbeiter sollen als "Hilfslehrer" agieren. Grundlegende Erklärungen zu Lerninhalten von verschiedenen Personen können die Kinder eher verwirren.

Eine kurze Mitteilung, wenn ein Kind seine Aufgaben nicht selbstständig bearbeiten kann, ist für uns Lehrer eine hilfreiche und notwendige Information, um gegebenenfalls im Unterricht nacharbeiten zu können.

Die Eltern und die Kernzeit stellen Zeit und Raum zur Verfügung.

Die Eltern teilen den Kernzeitmitarbeiten mit, ob ihre Kinder die Hausaufgaben während der Betreuungszeit erledigen sollen.

Der zeitliche Rahmen sollte verbindlich sein. Sollten sie dennoch vor der Zeit "fertig" sein, so nutzen sie die verbleibende Zeit sinnvoll mit Lese-, Rechtschreib-, oder Einmaleinsübungen...., nur um einige wenige Beispiele zu nennen.

Wichtig ist, dass Sie ihm einen festen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen, an dem es in Ruhe arbeiten kann. Machen Sie auch feste Zeiten aus, die für die Familie verlässlich sind. Lassen Sie sich vor Beginn der Hausaufgaben zeigen, was zu tun ist und nach Beendigung, was getan wurde. Verbessern Sie nicht und gehen Sie bitte positiv mit Fehlern um. Es ist Aufgabe der LehrerInnen fehlerhafte Inhalte mit den Kindern zu besprechen bzw. nachzubessern.

Die Hausaufgabenzeit für die einzelnen Klassenstufen staffelt sich wie folgt:
• Für die Klassen 1 und 2 jeweils 30 Minuten
• Für die Klassen 3 und 4 jeweils 60 Minuten

Die o.g. Zeiten umfassen neben der eigentlichen schriftlichen und mündlichen Hausaufgabe Vorbereitungen wie das Aus- und Einpacken, das Ordnen und Richten des Materials (Stifte spitzen, Blätter einsortieren…)

Jedes Kind ist anders, jedes Kind arbeitet anders.

Darum gelten diese Zeiten als Richtwerte.

Es muss jedoch auf jeden Fall gewährleistet sein, dass in diesem Rahmen eine Phase des intensiven Arbeitens möglich ist.

Sollte ihr Kind krank sein, sollte es seine Energie zur Genesung verwenden. Es muss keine Hausaufgaben machen.

Falls es dennoch es unstillbare Bedürfnis bekommt etwas für die Schule zu tun:
• Es gibt immer Material im Schulranzen, an dem gearbeitet werden kann
• Lesen ist immer eine gute Übung
• Sie können Klassenkameraden anrufen und nachfragen


Download:

Individualisiertes Arbeiten

In der Grundschule Stegen wird neben Phasen des gemeinsamen Unterrichts großen Wert auf das „Individualisierte Arbeiten“ gelegt. Besonders in den beiden Fächern Mathematik und Deutsch bestehen zum Teil enorme Unterschiede bezüglich der Lernvoraussetzungen, aber auch des Arbeitstempos jedes einzelnen Kindes. Dem wollen wir Rechnung tragen. In diesen Phasen arbeiten die SchülerInnen nach einem Lernplan, die Lehrkraft beobachtet, begleitet, unterstützt….

Informationsabende

Die Schule lädt die Elternschaft auch im kommenden Schuljahr zu jahrgangsübergreifenden Informationsveranstaltungen ein. Zum Beispiel:
• Notenbildung
• Lernen lernen
• Gefahren und Chancen der neuen Medien
• ….

Inklusion

Unsere Schule war viele Jahre Inklusionsschule. Zu Beginn waren es hörgeschädigte Kinder, die gemeinsam mit guthörenden Kindern inklusiv von einer Grundschule- und einer Sonderschullehrerin unterrichtet wurden. In den Folgejahren kamen Kinder mit Schwierigkeiten im Bereich Lernen dazu. Seit diesem Schuljahr haben wir keine Inklusionskinder mehr.

ISP

Während des gesamten Schuljahres werden an unserer Schule Studenten der PH – Freiburg ausgebildet. Diese übernehmen nach vorhergegangener Beratung von Seiten der Ausbildungslehrerinnen einzelne Unterrichtsstunden.

Jahreszeitenkreis

Unsere Jahreszeitenkreise finden jeweils am letzten Freitag nach der großen Pause vor
• den Herbstferien
• den Weihnachtsferien
• den Pfingstferien
• den Sommerferien

um 10.40 Uhr statt.

In diesem Rahmen können die Kinder Lieder, Gedichte, kleine Theaterstücke….zum Besten geben.

siehe auch "Schul(e)Leben" - Termine 2017/18

Eltern sind herzlich Willkommen!

Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie, während Schulveranstaltungen keine Fotos oder Videos aufzunehmen.
Im Anschluss an die jeweiligen Veranstaltungen stellen wir Fotos auf unsere Homepage, die vorher von der Schulleitung durchgesehen wurden.

Internet: www.grundschule-stegen.de/eip/pages/termine-201718.php

Kindergartenkooperation

Unsere Kooperationslehrerin Frau Claudia Faller besucht alle kommenden Erstklässler in ihrem letzten Kindergartenjahr im Kindergarten. Sie beobachtet sie beim Spiel und führt mit ihnen eigene Angebote durch. Schulhausbesuche, Unterrichtsbesuche und kleine eigene Projekte runden die Kooperation ab, die dem gegenseitigen Kennenlernen und der Beratung dienen.

Kontingentstundentafel


Download:

Krankmeldungen

Bei Krankheit Ihres Kindes informieren Sie uns bitte bis 7.45 Uhr telefonisch oder per Mail. Denn falls wir keine Entschuldigung vorliegen haben, rufen wir aus Gründen der Schulwegsicherheit bei Ihnen an und fragen nach.

siehe auch Service - Entschuldigung bei Krankheit

Internet: www.grundschule-stegen.de/eip/pages/entschuldigung-bei-krankheit.php

Läuse

bleiben eine ärgerliche Angelegenheit, die aber mit Ruhe und geduldigem Kämmen vorüberzieht, vorausgesetzt wir ziehen alle an einem Strang. Bitte lesen Sie dazu auch das Informationsblatt des Gesundheitsamtes (siehe pdf.Datei). Falls Sie bei Ihrem Kind Läuse finden, müssen Sie uns informieren. Treten in einer Klasse Läuse auf, so werden wir allen Kindern der Schule (Schnittmenge Kernzeit) ein Schreiben mitgeben, in dem Sie über das Vorkommen dieser Tierchen informiert und gebeten werden Ihr Kind zu untersuchen. Bitte geben Sie auf jeden Fall die Rückantwort Ihrem Kind am nächsten Tag mit.


Download:

Lernmittel


Download:

Mediencurriculum

(Zur Zeit in Bearbeitung)

Methoden lernen

Es gilt ein verbindliches schulinternes Programm zum Erlernen wesentlicher Methoden in der jeweiligen Klassenstufe.


Download:
Methodenhaus (PDF, 25 KB)

Natur

Der Wald in der Stegener Umgebung, der Schwarzwald, der Feldberg im Besonderen, Tiere auf dem Bauernhof und im Tierpark, die Wiese, Bachläufe…kurz: die Natur wird wie in den vergangenen Jahren, wesentlicher Bestandteil unseres Schuleigenen Curriculums sein.

Notfälle

Für die zum Glück sehr seltenen Notfälle (aber auch für Bauchwehwehchen) sind wir sehr dankbar für eine aktuelle Notrufnummer. Falls Sie uns eine Handynummer geben, denken Sie bitte daran, uns bei Änderungen dieser Nummer zu informieren.

Öffnungszeiten

des Sekretariates: Montag, Mittwoch und Donnerstag von 7:30 bis 11:30 Uhr.

Organigramm


Download:

Paten

Jedes Erstklässlerkind bekommt ein Kind aus der 6. Klasse der WRS als Pate für die ersten Wochen zur Seite gestellt.

Präventionsarbeit

findet in Zusammenarbeit mit dem Schulsozialarbeiter David Krapp, dem Gemeindereferenten Herr Hummel (Medienerziehung) und dem Gesundheitsamt statt.

SBBZ

Die Grundschule Stegen arbeitet seit 8 Jahren intensiv mit dem BBZ (Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum) zusammen. In den zurückliegenden Jahren wurden hörgeschädigte Kinder in unserer Schule inklusiv von Sonder- und Grundschulpädagogen unterrichtet.
Seit dem Schuljahr 2017/18 haben wir keine Inklusionskinder aus dem SBBZ mehr.

Wir feiern dennoch zusammen:
- Einschulung
- Advent
- Fastnacht
....

Schulordnung


Download:
abisz_56_1.pdf (PDF, 276 KB)

Schulsozialarbeit

Dank der Unterstützung unserer Gemeinde haben wir ab dem 1.6.16 einen Schulsozialarbeiter. Herr David Krapp arbeitet Montag bis Mittwoch an unserer Schule. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte "Service" - "Schulsozialarbeit"

Internet: www.grundschule-stegen.de/de/schulsozialarbeit/

Schulweg

Den Weg zur Schule sollen die Schülerinnen und Schüler nach Möglichkeit bei Wind und Wetter zu Fuß zurücklegen. Besprechen Sie diesen Weg und achten Sie darauf, dass die Kinder zu Mehreren laufen. Sie finden oben auf der Homepage unseren Schulwegeplan. Hier sind die Gefahrenstellen markiert.

Siehe auch: Die Grundschule - Schulwegplan

Internet: www.grundschule-stegen.de/eip/pages/schulwegplan.php

Schwimmunterricht

In der Klasse 4 findet für alle Kinder im Schwimmbad des SBBZ der Schwimmunterricht statt. Die SchülerInnen werden in Gruppen eingeteilt. Nähere Informationen erhalten Sie jeweils zu Beginn des neuen Schuljahres.

Leider kann wegen Renovierungsarbeiten vorraussichtlich bis Winter 2018/19 kein Schwimmunterricht stattfinden.

Sekretariat

Das Sekretariat ist am Montag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 7:30 bis 11:30 Uhr besetzt.

Sprechzeiten

Mit allen Lehrkräften der Grundschule Stegen können Gesprächstermine flexibel vereinbart werden.

Termine

Einen Jahresterminplaner finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Schul(e)Leben.

Verkehrsschule

In Klasse 4 nehmen die Schulkinder am Unterricht der Jugendverkehrsschule teil und erwerben den Fahrradführerschein. Nähere Informationen erhalten Sie am ersten Klassenpflegschaftsabend der Klasse 4 im neuen Schuljahr.

Verlässliche Grundchule

bedeutet
1. dass Ihre Kinder jeden Tag mindestens von 8.30 Uhr bis 12.10 Uhr Unterricht haben,
2. dass wir Ihnen Stundenausfälle der Randstunden spätestens am Tag vorher mitteilen
3. dass Ihr Kind entweder von der Kernzeit ( falls dort angemeldet ) oder von uns betreut wird, wenn es nicht heimgehen kann.
4. dass kranke Kinder nur von Ihnen nach Anruf abgeholt und nicht einfach nach Hause geschickt werden.

Wege bei Problemen

Bitte fragen Sie zuerst stets bei der Klassenlehrerin nach und reden in Ruhe mit dieser. Die Schulleitung erreichen Sie per Telefon zufällig und per Mail zuverlässig. Beide Wege sind gut.