Kernzeit- und flexible Nachmittagsbetreuung

Die Kernzeit Stegen e.V. bietet für die Grundschule Stegen eine Kernzeit- und flexible Nachmittagsbetreuung an.

Ansprechpartner:
Frau Ute Eckmann

Sprechzeiten:
Montag - Freitag 8:30 - 9:00 Uhr
Montag - Donnerstag 16:00 - 17:00 Uhr
Tel.: 07661/909164-42
E-Mail:

Aufgaben der Kernzeitbetreuung

Logo KernzeitDie Kernzeitbetreuung gewährleistet eine verlässliche Betreuung vor und nach der Schule und bietet eine flexible Nachmittagsbetreuung an. Im Rahmen der Kernzeit werden sinnvolle spielerische und freizeitbezogene Aktivitäten angeboten. Wenn die Eltern es wünschen, kann den Schülern Gelegenheit gegeben werden, während der Nachmittagsbetreuung ihre Hausaufgaben zu erledigen.

Während der Schulferien und an den schulfreien Tagen findet keine Betreuung statt.

In Stegen können die Kinder von Montag bis Donnerstag ein warmes Mittagessen erhalten, das verbindlich vorbestellt wird. Am Freitag wird wegen mangelnder Nachfrage kein Mittagsessen angeboten.
Außerdem besteht in Stegen im Anschluss an die Kernzeit für weitere 3 Stunden das Angebot einer flexiblen Nachmittagsbetreuung.

Aufnahme in die Betreuung

Aufgenommen werden können auf Antrag alle Kinder, die im Schuljahr 2017/18 die Grundschule Stegen und die Grundschule Eschbach besuchen. Die Aufnahme ist an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Die Vereinsmitgliedschaft kostet 20,00 € pro Jahr und erlischt mit dem Austritt ihres Kindes aus der Kernzeitbetreuung nicht automatisch, sondern muss von Ihnen extra gekündigt werden. Die Satzung des Vereins kann auf Anfrage beim Vorstand eingesehen werden. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand des Vereins.

Anmeldung

Der Antrag zur Aufnahme in die Kernzeitbetreuung soll spätestens bis zum 12. Mai 2017 erfolgen und gilt verbindlich für das gesamte folgende Schuljahr. Die Aufnahme während des laufenden Schuljahres ist in Ausnahmefällen, abhängig von der zur Verfügung stehenden Kapazität, möglich.

Öffnungszeiten

Die Kernzeitbetreuung findet an Schultagen zwischen 7.15 Uhr - 14.00 Uhr statt. Außerdem besteht hier von Montag bis Donnerstag die Möglichkeit einer flexiblen Nachmittagsbetreuung bis 17.00 Uhr. Freitags findet z.Zt. mangels Nachfrage keine Nachmittagsbetreuung statt.

Beitrag

Der monatliche Beitrag wird per Lastschriftverfahren eingezogen und zwischen dem 15.-20. des laufenden Monats von Ihrem Konto abgebucht.

Bei Änderung Ihrer Bankverbindung ist es sehr wichtig, dass Sie uns umgehend per E-Mail unter oder per Telefon 07661/909164-42 benachrichtigen. Bei einer Fehlbuchung enstehen sonst für Sie unnötige Kosten von zur Zeit 4,90 €.

Da der Elternbeitrag eine Beteiligung an den Gesamtkosten der Kernzeitbetreuung darstellt, ist er auch während der Ferien, bei längerem Fehlen und bis zum Ende des Schuljahres (Ende August) voll zu bezahlen.

Es ist ein großes Anliegen der Gemeinde, dass Kinder gut versorgt werden, deshalb können Sie bei finanziellen Schwierigkeiten Unterstützung bei der Gemeinde beantragen.

Aufsicht

Die in der Kernzeitbetreuung tätigen Mitarbeiterinnen sind während der Betreuungszeit für die ihnen anvertrauten Kinder verantwortlich. Sie übernehmen die Kinder im Kernzeitbetreuungsraum und entlassen sie von dort aus ihrer Aufsichtspflicht.

Ausschlussmöglichkeiten

Bei gravierenden oder störenden Verhaltensauffälligkeiten einzelner oder mehrerer Kinder, die das Verhältnis der Kinder untereinander oder zu den Erzieherinnen beeinträchtigen, kann der Vorstand einen zeitlichen oder völligen Ausschluss dieses oder dieser Kinder beschließen.

Ein Ausschluss ist als äußerste Maßnahme möglich. Der Vorstand wird vor Ausschluss versuchen, in Gesprächen mit Erzieherinnen und Eltern eine Klärung und Einigung herbeizuführen.

Ein Ausschluss ist auch möglich, wenn fällige Zahlungen nicht regelmäßig und zeitnah beglichen werden.

Versicherungsschutz

Der Verein hat für alle Kinder, die für die Kernzeitbetreuung ordnungsgemäß angemeldet und vom Vorstand angenommen wurden, eine Haftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden abgeschlossen.

Der Verein stellt den Eltern anheim, weiteren Versicherungsbedarf nach eigenem Ermessen und auf eigene Kosten zu decken.